Roadtrip durch Deutschland Wald
Roadtrip durch Deutschland: Entdecke die schönsten Strecken (c)gettyimages/cicerocastro

Roadtrip durch Deutschland – die schönsten Orte

Urlaub in Deutschland liegt voll im Trend. Zurecht! Deutschland verfügt über Wälder, Flüsse, Bergketten und Strände. Neben zahlreichen Naturlandschaften, sind auch weltberühmte Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten zu finden. Damit können die unterschiedlichsten Kultur- und Naturlandschaften erkundet werden. Facettenreiche Routen durch das ganze Land verteilt – für jeden etwas dabei. Einigen fällt es sicher schwer, sich auf einen Route festzulegen. Deshalb wollen wir euch in diesem Beitrag die verschiedenen Möglichkeiten eines Roadtrips durch Deutschland aufzeigen.

Roadtrip durch Deutschland planen

Obwohl viele Orte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, empfiehlt es sich den Trip mit einem Auto anzugehen. Mit einem Auto ist man mobil, zeitlich flexibler als mit öffentlichen Verkehrsmitteln und man kann verweilen, wo es einem gefällt. Bevor die Reise losgeht, solltest du dir überlegen, welches dein perfektes Roadtrip-Auto ist. Reicht der eigene PKW aus oder muss ein anderes Auto für den Deutschland Roadtrip her? Und nun zum Wesentlichen: Damit deinem Roadtrip durch Deutschland nichts mehr im Weg steht und ein unvergessliches Erlebnis wird, haben wir für dich tolle Vorschläge zu verschiedenen Routen.

Route 1: Roadtrip durch Deutschlands Norden

Unser Roadtrip durch den Norden umfasst eine Strecke von insgesamt ca. 2.050 Kilometern. Wir starten unsere Route in Bremen. Natürlich kannst du die Tour auch an einem anderen Ort starten und deine Route dementsprechend anpassen.
Die durch die Bremer Stadtmusikanten bekannte Hansestadt ist vor allem für seine historische Altstadt beliebt. Auf dem Marktplatz befindet sich außerdem ein weiteres Wahrzeichen Bremens – der Bremer Roland. Von der Weser geht es für uns in den äußersten Nordwesten Niedersachsens. Hier lädt Ostfriesland zum Entspannen ein – genieße bei einer gemütlichen Tasse Tee die ostfriesische Lebensart.

Roadtrip Deutschland Hamburg Kräne

Roadtrip durch Deutschlands Norden: Hamburg (c)gettyimages/LosLarsos

Über die Hafenstadt Bremerhaven geht es in die Hansestadt Hamburg. Hier gibt es einiges zu entdecken: die weit bekannte Speicherstadt, deren „Nachfolger“ die Hafencity mit Elbphilharmonie, einen Abendspaziergang durch St. Pauli und seinen Kiez oder auch den Parkfriedhof Ohlsdorf – der größte Parkfriedhof der Welt. Hamburg hat viel zu bieten und gilt nicht umsonst als „Tor zu Welt“. Unser Roadtrip durch Deutschland geht an der Elbe entlang weiter bis in den Hafenort Büsum. Büsum ist nicht nur das Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer, sondern auch berühmt durch seine gesunde Nordseeluft und die von einheimischen Fischern auf Krabbenkuttern gefangenen Büsumer Krabben. Über den zwölf Kilometer langen Sandstrand des Nordseeheil- und Schwefelbad Sankt Peter Ording geht es auf die nordfriesische Insel Sylt. Sylt gibt einem das Gefühl von Freiheit – neben Nordsee und Wattenmeer, lassen sich Dünen und Heide, Salzwiesen und Kliffe entdecken. Hier findet jeder seinen perfekten Urlaub, deshalb empfiehlt sich ein Stopp bei deinem Roadtrip durch den Norden von Deutschland unbedingt. Weiter geht´s über die nördlichste kreisfreie Stadt Flensburg, an Eckernförde vorbei nach Kiel. Die Hafenstadt Kiel ist nicht nur die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, sondern auch weltweit bekannt für die einmal im Jahr stattfindende Kieler Woche und den Nord-Ostsee-Kanal. Die Stadt hat vor allem während der  im Sommer stattfindenden Kieler Woche einiges zu bieten. Über die durch Kitesurf-Events bekannte Ostseeinsel Fehmarn setzen wir die Reise in die Lübecker Bucht nach Scharbeutz fort. Das Ostseeheilbad Scharbeutz lockt seine Urlauber durch einen kilometerlangen und feinsandigen Strand und seine für die Ostsee typischen Strandkörbe.

Nach einem Stopp am Timmendorfer Strand führt uns der Roadtrip durch Deutschlands Norden nach Lübeck. Die Stadt Lübeck ist durch ihre Gebäude im Stil der Backsteingotik gezeichnet. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Holstentor, welches im selben Stil errichtet wurde und an die mittelalterliche Hauptstadt der Hanse erinnert. Gut eine Autostunde entfernt liegt Schwerin. Besondere Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern sind das Schweriner Schloss und die Schweriner See.
An Rostock und dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft vorbei liegt Stralsund. Die Innenstadt von Stralsund ist durch ihre historischen Bauten und mittelalterliche Kirchen in Backsteingotik gekennzeichnet. Aufgrund der Lage, wird Stralsund auch als „Tor zur Insel Rügen“ bezeichnet. Die Insel Rügen ist die flächengrößte deutsche Insel und vor allem durch seine weißen Kreidefelsen bekannt. Sehenswert ist auch der Nationalpark Jasmund, dem für seinen großen Buchenbestand und die besagten weißen Kreidefelsen der Status des UNESCO Weltnaturerbes verliehen wurde. Wir setzen den Roadtrip durch Deutschland fort und fahren durch die Mecklenburgische Seenplatte in den Nationalpark Müritz. Hier bilden Wälder, Seen und Moore eine atemberaubende Kulisse. Die Müritz ist dabei der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt – ein beliebtes Reiseziel für begeisterte Wasser- oder Wandersportler. Über die historische Stadt Lüneburg und die Lüneburger Heide geht´s zurück zu unserem Ausgangspunkt Bremen.

Route 2: Roadtrip durch Deutschlands Osten

Roadtrip Deutschland Erfurt

Roadtrip durch Deutschlands Osten: Erfurt (c)gettyimages/RossHelen

Unser Roadtrip durch Deutschlands Osten umfasst eine Strecke von insgesamt ca. 1.250 Kilometern. Wir starten den Trip in Berlin. Unsere Hauptstadt ist das Symbol der Wiedervereinigung und neben seiner Kunstszene auch für den Sitz des Deutschen Bundestages bekannt. Das bekannteste Wahrzeichen ist das Brandenburger Tor, doch es gibt auch noch weitere moderne Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Berlin ist in unserem Roadtrip durch den Osten von Deutschland die nördlichste Stadt, die Reise geht über Magdeburg weiter in den Harz.
Blickfang ist der höchste Berg des Harzes – der Brocken. Für Wanderer gibt es verschiedene Strecken, die bequemste Art des Aufstiegs ist aber die Brockenbahn. Ist man erstmal oben angekommen, wird man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. Ungefähr 130 Kilometer südlich des Brockens befindet sich die Wartburg der Stadt Eisenach. In Deutschland ist sie die erste Burg, die auf die Liste des UNSESCO Weltnaturerbes aufgenommen wurde. Wie keine andere Burg, trägt sie zur deutschen Geschichte bei.

Durch den Thüringer Wald und über die Goethestadt Ilmenau, gelangen wir in die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt zählt neben der längsten durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Europas – der Krämerbrücke – auch der Erfurter Dom. Dieser bildet auf dem Domplatz eine einmalige Kulisse und besitzt zur Krönung die größte freischwingende mittelalterliche Glocke der Welt. Über die Goethe- und Schillerstadt Weimar geht es weiter nach Leipzig. Das bekannteste Leipziger Wahrzeichen erinnert an die historische Völkerschlacht gegen Napoleon. Auf der Aussichtsplattform des Völkerschlachtdenkmals kann man einen tollen Panoramablick über Leipzig und Umgebung genießen. Südöstlich von Leipzig liegt das Erzgebirge, ein beliebtes Wander- und Wintersportgebiet. Eine der höchsten Erhebungen des Erzgebirges ist der Fichtelberg bei Oberwiesenthal. Der Berggipfel kann neben der Fichtelberg-Schwebebahn und dem Vierersessellift auch mit dem Auto besucht werden. Der nächste Stopp unseres Roadtrip durch den Osten von Deutschland ist Dresden. Die Stadt erreichte durch ihre Semperoper, die Frauenkirche am Neumarkt sowie durch das Residenzschloss und dem Zwinger internationale Bekanntheit. Beeindruckend und besonders sehenswert ist auch das Jagdschloss Moritzburg inmitten eines Schlossteichs außerhalb von Dresden. Es lohnt sich auch einen kleinen Abstecher in den Nationalpark sächsische Schweiz und dessen Elbsandsteingebirges zu machen. Durch den Spreewald gelangen wir dann zu unserem Ausgangspunkt Berlin.

Route 3: Roadtrip durch Deutschlands Westen

Unser Roadtrip durch den Westen Deutschlands umfasst eine Strecke von insgesamt ca. 1.050 Kilometer. Wir starten unsere Route in Frankfurt. Du kannst den Start und das Ende der Route natürlich beliebig anpassen. Frankfurt ist einer der wichtigsten internationalen Finanzplätzen, auch die Europäische Zentralbank sitzt in Frankfurt. Aber nicht nur Bankiers kommen in Frankfurt auf ihre Kosten. Die stetig wachsende Hochhaus-Skyline ist eine weitere Besonderheit Frankfurts, auch historische Wahrzeichen, wie die Altstadt und Römerberg machen die Stadt zu einem echten Hingucker. Südöstlich von Frankfurt liegt Mainz. Die deutsche Stadt am Rhein ist bekannt für seine Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern und mittelalterlichen Marktplätzen. Neben den unzähligen Kirchen und Profanbauten ist Mainz auch etwas für Genießer – Mainz gilt nämlich dank des größten Weinanbaugebiets Rheinhessens auch als Weinhauptstadt.
Das Saarland liegt im äußersten Südwesten der Bundesrepublik Deutschland. Hier solltest du unbedingt die Saarschleife bei Mettlach besuchen. Der nächste Stopp unseres Deutschland Roadtrips ist in der ältesten Stadt der BRD – Trier. Die römischen Baudenkmäler – Porta Nigra, die Römerbrücke oder die Kaiserthermen – zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Durch den Nationalpark Eifel geht es nach Aachen, die Stadt im Grenzgebiet zu den Niederlanden und Belgien. Etwas westlich von Aachens Stadtzentrum, liegt Hollands höchster Berg – der Vaalserberg. Hier befindet sich auch der Dreiländerpunkt, du kannst ihn entweder zu Fuß oder auch mit dem Pkw erreichen.

Roadtrip Deutschland Köln Rheinufer

Roadtrip durch Deutschlands Westen: Köln (c)gettyimages/horstgerlach

Eine Autostunde östlich von Aachen liegt Köln. Neben zahlreichen Chemie- und Automobilunternehmen sind hier auch diverse Medienunternehmen ansässig. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Karnevalhochburg ist der Kölner Dom – er ist einer der größten im gotischen Baustil. Auf der linksrheinischen Seite – höhe Reiterstandbild Kaiser Wilhelm I. – hat man einen wunderschönen Ausblick auf den Rhein, die Hohenzollernbrücke und den Dom. Nördlich von Köln befindet sich Düsseldorf. Besonders empfiehlt sich ein Spaziergang durch die Altstadt, in Richtung Rheinufer. Die Düsseldorfer Rheinuferpromenade gilt als eine der Schönsten und beherbergt zahlreiche Cafés und Bars. Östlich von Düsseldorf liegt Wuppertal – die Stadt mit der Schwebebahn. Von Wuppertal aus geht der Roadtrip durch Deutschlands Westen weiter nach Münster. Die Stadt Münster ist auch als Fahrradstadt bekannt und gilt als Vorbild einer Verkehrswende für andere deutschen Städte. Die schönsten Plätze in Münster, sind das historische Rathaus und der Wochenmarkt Münster. Von der Fahrradstadt geht es durch das Sauerland zu unserer letzten Station. In Marburg ist die älteste noch existierende protestantisch gegründete Universität der Welt ansässig. Die Bauwerke der Universität prägen noch heute das Stadtbild. Auch das Landgrafenschloss und die Elisabethkirche zeichnen das Stadtbild und sind eine Reise wert. Zurück zu unserem Ausgangpunkt Frankfurt.

Route 4: Roadtrip durch Deutschlands Süden

Roadtrip Deutschland Königsee

Roadtrip durch Deutschlands Süden: Königsee (c)gettyimages/auerimages

Unser Roadtrip durch Deutschlands Süden umfasst insgesamt eine Strecke von ca. 2.050 Kilometern. Wir starten den Trip in Würzburg. Die Stadt Würzburg liegt inmitten der Weinregion Franken und ist neben seinem Wein aus dem Bocksbeutel, auch für seine Gebäude im Barock- und Rokokostil bekannt. Neben der Residenz und der alten Mainbrücke sollte man unbedingt einen Aufstieg auf die Festung Marienberg einplanen – von dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadt Würzburg und seine Weinberge. Knapp 60 Kilometer südlich von Würzburg liegt Rothenburg ob der Tauber – es empfiehlt sich die Ferienstraße „Romantische Straße“ von Würzburg bis nach Rothenburg zu nehmen. Die mittelalterliche Altstadt von Rothenburg an der Tauber ist eine weltbekannte Sehenswürdigkeit, unbedingt sehenswert sind auch die erhaltene Stadtmauer und ihre Stadttore. Östlich von Rothenburg ob der Tauber liegt Nürnberg. Das Nürnbergs Stadtbild ist von Festungsmauern und den Türmen der Altstadt geprägt. Neben der Altstadt ist auch das ehemalige Reichsparteigelände empfehlenswert für einen Tagesausflug. Unser Roadtrip durch Deutschlands Süden geht weiter nach Regensburg.

Regensburg liegt südöstlich von Nürnberg und am höchsten Punkt der Donau. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten sind neben dem Dom St. Peter, auch die Steinerne Brücke oder der Goldene Turm. Die direkte Lage an der Spitze der Donau eignet sich natürlich auch für eine Schliffart über die Donau. Über die Dreiflüssestadt gelangen wir in den Nationalpark Berchtesgaden zum Königssee Schönau. Hier erwartet uns eine beeindruckende Naturkulisse – die Berchtesgadener Alpen fallen hier fast senkrecht zum Ufer des Türkis schimmernden Königssees. Vorbei am Chiemsee und Tegernsee kommen wir nach Garmisch-Partenkirchen.

Die Stadt ist vor allem für ihre Nähe zu Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze bekannt. Es gibt viele Wege auf den Gipfel der Zugspitze zu gelangen, die Zahnradbahn ab Garmisch-Partenkirchen ist nur eine davon. Von Deutschlands höchstem Berg zu Deutschlands bekanntestem Schloss.
Das Schloss Neuschwanstein, ist märchenhaft und weit über die Deutschen Grenzen hinaus bekannt – ein perfekter Stopp für unseren Deutschland Roadtrip. Das Märchenschloss dient nicht nur als Vorbild für Bauten auf der ganzen Welt, sondern auch als Filmkulisse für zahlreiche Verfilmungen. Am Starnberger See vorbei geht es nun in Bayerns Landeshauptstadt. Das Münchner Stadtbild zeichnet sich durch zahlreiche jahrhundertalte Bauwerke aus. Das Glockenspiel im neuen Rathaus auf dem Marienplatz zieht seine Besucher fast magisch an. Ebenfalls sehenswert ist die Münchner Frauenkirche, sie gilt auch als Münchens bekanntestes Wahrzeichen. Wer sich nach weitläufigen Grünflächen sehnt, ist am Schloss Nymphenburg richtig.

Über Augsburg – Deutschlands älteste Stadt gelangen wir nach Ulm. In der Stadtmitte befindet sich das wohl wichtigste Wahrzeichen Ulms- das Ulmer Münster. Bei klarem Wetter kann man von dem Kirchturm aus sogar die Alpen erkennen. Von dort aus gelangen wir durch das Allgäu, entlang am Bodensee durch Lindau und Friedrichshafen nach Konstanz. Die Stadt nahe der Schweizer Grenze, ist neben dem Bodensee und ihrem Hafen auch bekannt für die Insel Mainau. Mainau ist von dem Festland über eine Brücke zu erreichen und bietet neben unvergesslichen Ausblicken auf den Bodensee, auch zahlreiche Aktivitäten für Blumenfans und Schmetterling Liebhaber.
Hinein in den Schwarzwald, am Feldberg vorbei nach Freiburg im Breisgau. Freiburg gilt als sonnigste Stadt Deutschlands und wird dank ihrer Wahrzeichen, wie dem Münster und den Bächle durch die Stadt, jährlich von Millionen Touristen besucht. Unser Roadtrip durch Deutschland geht weiter nach Schonach im Schwarzwald – hier lohnt sich ein kurzer Besuch der weltgrößten Kuckucksuhr. Vor dort aus geht es über die schwäbische Alb in das Neckartal nach Tübingen.

Die bekannte Universitätsstadt Tübingen zeichnet sich vor allem für seine historische Altstadt und das jährlich im Sommer stattfindende Stocherkahnrennen aus.Etwas nördlich gelegen ist Stuttgart. Die baden-württembergische Landeshauptstadt wird auch als Kesselstadt bezeichnet, da das Stadtbild durch viele Anhöhen – teilweise auch Weinberge – geprägt ist. Neben zahlreichen Museen rund um das Thema Automobil finden wir in der Stuttgarter Innenstadt mit der Stadtbibliothek eine architektonische Meisterleistung. Der letzte Stopp unseres Roadtrip durch Deutschlands Süden ist die Stadt Heidelberg. Die Stadt am Neckar ist bekannt für ihre malerische Altstadt, ihre Schlossruine und nicht zuletzt durch die Universität Heidelberg. Unbedingt empfehlenswert ist auch der Philosophenweg, von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht auf Heidelberg. Weiter geht es durch den Odenwald, zurück zu unserem Ausgangspunkt Würzburg.

Roadtrip Abendteuer durch Deutschland

Dein persönliches Roadtrip-Abendteuer durch Deutschland kann jetzt starten. Natürlich solltest du neben der perfekten Route weitere Reise-Tipps beachten. Wir hoffen, wir konnten dich mit unseren Routen inspirieren und dir zeigen, dass auch Deutschland schöne Landschaften und beeindruckende Kulissen bietet. Wir wünschen dir eine tolle und unvergessliche Zeit auf Deutschlands Straßen.